Weihnachtsmarkt 2017

Limestreter präsentieren sich auf dem Limeshainer Weihnachtsmarkt

12-12-2017

Erstmalig wurde durch die Vereinsgemeinschaft der Limeshainer Vereine der Weihnachtsmarkt am 09.12 in Rommelhausen organisiert. Hierbei beteiligten sich die Limestreter mit zwei Pavillons. In dem Ersten wurde roter Winzer-Glühwein, Kürbissuppe und Schmalzbrot angeboten. Der Glühwein wurde auf Wunsch mit Aromen angereichert. In dem zweiten wurden selbstgefertigte Handwerksarbeiten präsentiert. Elche aus Holz mit Schal und Frühstücksbrettchen standen zum Verkauf. Natürlich gab es auch noch selbstgemachten Apfelweingelee in dekorativen Gläsern.

Glühende Gespräche

Holzelche im Rudel

An allen Ständen in dem Kindergarten "Sonnenkäferland" und auf dem Platz davor herrschte ein dichtes Gedränge. Über geräucherte Forelle von der Angler-Jugend, verschiedene Wildgerichte von den Jägern, Stockbrot von den Christlichen Pfadfindern und Thüringer Bratwürste von der JSG Limeshain gab es reichlich zu Essen.

Im Kindergarten konnte man Kaffee und Kuchen und Waffeln genießen. Natürlich gab es auch ein Unterhaltungsprogramm mit den zweiten Klassen der Limeshainer Grundschule, sie sangen Weihnachtslieder und der Chor der Ruth'schen Freien Sängervereinigung durfte auch nicht fehlen. Die Sängerinnen der Joyful Voices boten ebenfalls ihre Stimmen an, bevor der Abend mit der Gruppe "Limeshain rockt" seinen Abschluß fand.

Artikel: V. Berg
Fotorechte: V. Berg